©2019 by Musikschule Nico Zipp

Fabrizio Ferrari

Klavier

Der italienische Pianist Fabrizio Ferrari fing seine musikalische Ausbildung im Alter von sieben Jahren an. Er begann sein Klavier Solo Studium an dem Stanislao Giacomantonio Konservatorium mit Prof. Antonella Calvelli mit zehn Jahren und schloss sein Bachelor Studium dort ab. Es folgte ein akademisches Jahr an der “Cenacolo della Musica International School”. Seit Oktober 2017 studiert Fabrizio an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Fabio Bidini und in Aachen bei Prof. Andreas Frölich.

Schon in jungen Jahren nahm Fabrizio an nationalen und internationalen Wettbewerben, wie beim “Maggio Musicale competition” in Rossano (1. Preis), “Casa delle Culture” piano competition in Cosenza (1. absoluter Preis), Orfeo Stillo International Competition (3. Preis), Luciano Luciani piano competition (1. Preis), “Piano competition Città di Bucchianico” (1. Preis) und weiteren teil.

Meisterkurse bei Alexander Kobrin, Leonel Morales, Andreas Frolich, Nina Tichman, Siegfried Mauser, Cristiano Burato, Aldo Ciccolini und weitere begleiteten seinen musikalischen Werdegang.