©2019 by Musikschule Nico Zipp

SAKI KUBOTA

Klavier

Saki Kubota wurde in Tokyo/Japan geboren und erhielt im Alter von 5 Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Nach dem Abschluss des Gymnasiums am „College of Music  Kunitachi“ im Jahre 2007 setzte sie ihre Studien am „College of Music Kunitachi“ bei Seiko Ezawa fort. 
Nach ihrem Bachelor-Examen im Jahre 2011 kam Saki Kubota nach Deutschland und begann ihr Klavierstudium bei Prof. Jacob Leuschner an der Musikhochschule Köln. 2014 schloss sie ihr Studium mit dem „Master of Music“ erfolgreich ab. Nach ihrem Master-Examen setzte sie ihre Studien in einem weiteren Studienprogramm „Konzertexamen“ bei Prof. Jacob Leuschner an der Hochschule für Musik in Detmold fort. Im Januar und Februar 2017 gab sie Solo-Aufführungen im Konzerthaus Detmold und bestand damit ihr Konzertexamen für Klavier.
Saki Kubota hat viele Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen. 2010 gewann sie den 1. Preis beim „Soleil Musikwettbewerb“ in Tokyo und wurde zur „Internationalen Sommerakademie“ in Wien eingeladen. 2013 gewann sie den 1. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb „ISCHIA“ in Italien.
Sie nahm oft an Sommerakademien teil und gab Konzerte in Japan, Italien, Frankreich und Deutschland. Darüber hinaus nahm sie an zahlreichen Meisterklassen teil, u.a. bei Daniko Son, Michel Beroff, Martin Hughes, Akiko Ebi, Gerald Fauth, Matti Raekallio, John Perry, Pascal Devoyon und Pierre Laurent Aimard.
Seit 2017 ist sie auf Konzerttournee in Deutschland.