Anastasiia Kozhevnikova

Klavier

Anastasiia Kozhevnikova wurde in Kasan (Russland) geboren. Mit 5 Jahren begann sie Klavier zu spielen und in der Musikschule die Klavierspielkunst zu erlernen. Seit ihrem 7 Lebensjahr war sie Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe und Jugendfestivals in Russland und ihrer Heimat Tatarstan. Mit 9 Jahren gab Anastasiia Kozhevnikova ihr erstes Solokonzert. Außerdem beschäftigte sie sich mit der Komposition und Improvisation und nahm auch an verschiedenen Meisterkursen teil.
Von 2006 studierte sie am staatlichen Konservatorium Kasan, wo sie sich im 2011 mit der höchsten Auszeichnung diplomiert hat, Klavier bei Prof. Natalia Fomina, die Studentin des legendären Pianisten Heinrich Neuhaus war sowie die Kammermusik bei Prof. Faina Starateleva. Wichtige musikalische Impulse bekam die Musikerin von Dmitri Baschkirow und A. S. Skrjabin, Sergej Slonimsky.
Bereits im Studium begleitete sie Studenten der Flötenklasse zu verschiedenen Wettbewerben in der Ukraine, Kazachstan, Russland, wo sie mehrmals mit Preisen ausgezeichnet wurde, und wurde Korrepetitorin der Flötenklasse am staatlichen Konservatorium Kasan. Sie verfügt über ein breitgefächertes Repertoire, zu dem die barocke, klassische und romantische Literatur gehört.
In Kasan unterrichtete Anastasiia Kozhevnikova Klavier an der staatlichen Universität sowie an verschiedenen Musikschulen. Ihre Schüler sind Preisträger vieler Jugendwettbewerbe in Tatarstan.
Zurzeit wohnt die Pianistin mit ihrem Mann Rostislav Kozhevnikov, dem Primarius des Asasello Quartetts, in Köln.

Musikschule Nico Zipp Köln

Zur Abtei 35

50859 Köln 

©Musikschule Nico Zipp