IMG_3206.JPG

Klaviergarten

Klavier-Gruppenunterricht für Kinder zwischen 4 und 6 Jahre

Ein Beginn des Klavierspiels im Vorschulalter erfordert besondere Methoden, die dem entwicklungspsychologischen Stand der Kinder gerecht werden.

Im Klaviergarten bekommen Kinder im Gruppenunterricht mit bis zu vier Teilnehmern einen ersten spielerischen Kontakt mit dem Klavier und erleben die fantastische Welt der Tasten.

Der Klaviergarten orientiert sich an der Musikalischen Früherziehung. So entstehen rund um den Flügel und seinen 88 Tasten lebendige Stunden voller Musik, Tanz und Bewegung. Dabei steht die Freude am Entdecken und Erleben an primärer Stelle und vermittelt auf diese Weise eine Vertrautheit zwischen Kind und Instrument.

Unterrichtsinhalte sind:
Das Entdecken, Erfahren und Erkunden des Klaviers in seiner ganzen Gestalt und das Kennenlernen der Tastatur. Singen von Liedern und Melodien und Übertragung auf die Tastatur. Erlernen von Fingerspielen zur Verbesserung der Feinmotorik. Rhythmus und Notenlehre
- Bewegung und Tanz
- allgemeine Instrumenteninformation.